„Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.“
„Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein.“
(Henry Ford, 1863-1947, US-amerikanischer Großindustrieller)

Wie kaum andere Institutionen spiegeln Familienzentren und Mehrgenerationenhäuser die Veränderung gesellschaftlicher Wertvorstellungen wider und bieten den Menschen vor Ort die Möglichkeit, lebenslang zu lernen.